Danke, dass Ihr dabei seid!

Die stellenwerk Jobmesse der Hamburger Hochschulen – Universität Hamburg, HAW Hamburg, Technische Universität Hamburg und HafenCity Universität Hamburg – vertraut seit Jahren auf ein starkes Partnernetzwerk. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder auf viele regionale Partner bauen zu können. Vom Foodtruck über den DJ bis zum Ticket-Sponsor am Glücksrad – das sind unsere Partner in 2024:

Q&A: KI Programme – Chancen und Risiken für unsere Kreativität

ChatGPT ist momentan in aller Munde, dabei ist es nur eines von vielen KI Programmen, die momentan auf den Markt kommen und unsere Arbeitswelt maßgeblich beeinflussen, ja wahrscheinlich disruptiv verändern werden. Allein im Monat Mai wurden über 100 neue Programme eingeführt oder angekündigt. Dabei sind Big Player wie Google oder Adobe, aber auch Unternehmen und Start Up´s von denen bisher kaum zu hören war. Text-zu-Musik, Bild-zu-Animation, oder auch die KI generierte Pflege eines Google Business Beitrages sind nur einige Beispiel, was bald alles von KI unterstützten Programmen umgesetzt werden kann. Dies hat ebenfalls Auswirkungen auf bestehende und vielleicht ganz neue Berufsbilder und Ausbildungen. Und nicht zuletzt auch auf unsere Art, die eigene Kreativität zu nutzen und zu trainieren.

Q&A: KI Programme – Chancen und Risiken für unsere Kreativität

ChatGPT ist momentan in aller Munde, dabei ist es nur eines von vielen KI Programmen, die momentan auf den Markt kommen und unsere Arbeitswelt maßgeblich beeinflussen, ja wahrscheinlich disruptiv verändern werden. Allein im Monat Mai wurden über 100 neue Programme eingeführt oder angekündigt. Dabei sind Big Player wie Google oder Adobe, aber auch Unternehmen und Start Up´s von denen bisher kaum zu hören war. Text-zu-Musik, Bild-zu-Animation, oder auch die KI generierte Pflege eines Google Business Beitrages sind nur einige Beispiel, was bald alles von KI unterstützten Programmen umgesetzt werden kann. Dies hat ebenfalls Auswirkungen auf bestehende und vielleicht ganz neue Berufsbilder und Ausbildungen. Und nicht zuletzt auch auf unsere Art, die eigene Kreativität zu nutzen und zu trainieren.

Grußworte unserer Partnerhochschulen

Liebe Studierende, sehr geehrte Damen und Herren,  

ich freue mich, dass die stellenwerk Jobmesse 2024 wieder an der Universität Hamburg stattfindet. Vom 18. bis zum 20. Juni haben Sie die einzigartige Gelegenheit, in direktem Kontakt mit 150 Ausstellern aus verschiedenen Branchen zu treten. Die Messezelte, die sich auf dem Campus befinden, bieten Ihnen eine Fülle an Möglichkeiten, mit attraktiven Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und wertvolle Einblicke in Ihre mögliche berufliche Zukunft zu gewinnen.

Die stellenwerk Jobmesse ist eine hochkarätige Veranstaltung, die jährlich über 10.000 Studierende und Absolvent:innen anzieht. Es freut mich, zu sehen, wie viele von Ihnen die Chance nutzen, um an dem umfangreichen Rahmenprogramm teilzunehmen.  

Hier haben Sie die Möglichkeit, an inspirierenden Themenvorträgen teilzunehmen, Ihren „Bewerbungsmappencheck“ durchführen zu lassen und an interaktiven Jobwalls spannende Karrierechancen zu entdecken. Diese Veranstaltung bietet Ihnen eine Plattform, um wertvolle Kontakte zu knüpfen, branchenspezifische Informationen zu erhalten und sich auf die Herausforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten. 

Die stellenwerk Jobmesse Hamburg wird von der Universität Hamburg Marketing GmbH (UHHMG) in enger Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg, der HAW Hamburg, der HafenCity Universität Hamburg und der Technischen Universität Hamburg veranstaltet. Dieses starke Bündnis ermöglicht es uns, Ihnen eine erstklassige Messeerfahrung zu bieten und sicherzustellen, dass Sie von den besten Arbeitgebern und Expert:innen der Branche profitieren können. 

Ich möchte Ausstellern, Organisatoren und Unterstützern meinen herzlichen Dank aussprechen. Den Studierenden und Absolvent:innen möchte ich meine besten Wünsche mit auf den Weg geben. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Potenzial zu entfalten, Ihre Karriere voranzutreiben und sich inspirieren zu lassen. 

Ich wünsche Ihnen allen eine erfolgreiche und bereichernde stellenwerk Jobmesse 2024 hier an der Universität Hamburg. 

Ihr Hauke Heekeren  

Liebe Studierende, liebe Absolvent*innen, sehr geehrte Unternehmensvertreter*innen, 

warum lohnt es sich, im Zeitalter der sozialen Netzwerke wie LinkedIn oder Instagram eine Jobmesse zu besuchen? Warum macht es Sinn für Arbeitgeber*innen, sich dort zu repräsentieren?  Warum nehmen Sie sich im hektischen Alltag die Zeit, an der Stellenwerk-Jobmesse teilzunehmen? 

Weil der persönliche Kontakt und das direkte Gespräch einen Unterschied machen für ein „gutes Matching“ von Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen.   

Als Kommunikationswissenschaftlerin und durch meinen eigenen beruflichen Werdegang weiß ich um den Mehrwert der direkten zwischenmenschlichen Kommunikation – komplementär zu digitalen (Recherche-)Möglichkeiten – bei der Jobsuche.  

Drängende gesellschaftliche Themen wie Fachkräftemangel, Nachhaltigkeit, Internationalisierung von Arbeitsmärkten und Vieles mehr erfordern Veränderungen an unseren Hochschulen wie auch in der Arbeitswelt. Anforderungen der Unternehmen an die künftigen Arbeitnehmer*innen – aber auch die Erwartungen der Studierenden und Absolvent*innen an die Unternehmenswelt – befinden sich im Wandel.  

Damit unsere Studierenden und Absolvent*innen durch Ihr Studium darin gestärkt werden, „etwas verändern zu können“, setzt die HAW Hamburg auf  

  • kompetenzorientierte Lehre,  
  • an den Bedarfen der Gesellschaft ausgerichtete Studiengänge sowie  
  • ausgeprägte Praxisorientierung durch Kooperationen mit Unternehmen und gesellschaftlichen Akteur*innen.

So stehen unsere Studierenden bereits frühzeitig durch Praktika, Praxisprojekte oder anwendungsbezogene Abschlussarbeiten mit potenziellen Arbeitgeber*innen im Kontakt. Nehmen Sie diese ersten Berufserfahrungen gern als Anknüpfungspunkte für die Kontaktaufnahme auf der Stellenwerk-Jobmesse. 

Profitieren Sie von der persönlichen Begegnung vor Ort, um gegenseitig in den offenen Austausch zu treten:  

  • Was wünschen Sie sich von Ihrem zukünftigen Job?  
  • Passt das Kompetenzprofil?  
  • Teilen Sie dieselben Werte?  
  • Passen die Erwartungen des Unternehmens zum eigenen Lebensentwurf?  
  • Stimmt „die Chemie“ bei Erstkontakt?  
  •  

Ich unterstütze die Beteiligung der HAW Hamburg an diesem Format sehr und wünsche den Studierenden, Absolvent*innen und Unternehmen viel Freude und Erfolg auf der Suche nach einem „passenden Match“. 

Ihre Frederike Masemann 
Vizepräsidentin für Studium und Lehre, HAW Hamburg 

Liebe Studierende, liebe Absolvent:innen, sehr geehrte Unternehmensvertreter:innen,

wir leben in einer Zeit des Wandels. Unsere Zukunft ist nicht nur von Unsicherheiten, sondern auch von Innovation und Nachhaltigkeit geprägt. An der HafenCity Universität sind wir stolz darauf, eine Ausbildung anzubieten, die nicht nur auf die heutigen Anforderungen vorbereitet, sondern auch die Fähigkeiten und das Wissen vermittelt, um den Herausforderungen von morgen erfolgreich zu begegnen. Mit einem besonderen Fokus auf die gebaute Umwelt mit den übergeordneten Forschungsschwerpunkten Klima/Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Soziale Gerechtigkeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft aktiv mitzuwirken.

Jedes Studium bietet die größte persönliche Chance, ein Stück Individualität mit Wissen zu verbinden, um es zum Wohle aller in naher Zukunft einzusetzen. Die Freiheit des Studiums ist der Kern dessen, was Sie später daraus machen können.

Die Stellenwerk Jobmesse ist eine hervorragende Gelegenheit, um Einblicke in die vielfältigen Jobperspektiven zu erhalten, die sich Ihnen nach einem Studium an der HCU bieten. Ob in der Wirtschaft, dem Staat oder der Wissenschaft – unsere Absolvent:innen sind gefragte Fachkräfte, die mit ihrem interdisziplinären Wissen und ihren praxisorientierten Fähigkeiten überzeugen.

Nutzen Sie diese Chance, um sich mit Vertreter:innen aus verschiedenen Branchen auszutauschen, potenzielle Arbeitgeber:innen kennenzulernen und erste Kontakte für Ihre berufliche Zukunft zu knüpfen. Wir sind davon überzeugt, dass Sie auf der Jobmesse wertvolle Impulse für Ihren weiteren Karriereweg erhalten werden.

Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu begleiten und wünschen Ihnen einen informativen Tag bei der Stellenwerk Jobmesse.

Prof. Dr. Jörg Müller-Lietzkow
Präsident der HafenCity Universität (HCU)

Liebe Studierende, liebe Absolventinnen und Absolventen, Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter, 

Technik für die Menschen ist das Kernmotto der Technischen Universität Hamburg. An der Technischen Universität Hamburg ermöglichen wir unseren Studierenden individuelles Lernen und bieten fächerübergreifende Perspektiven. Wir bereiten unsere Studierenden auf die Herausforderungen der Zukunft vor und sie lernen, die Horizonte von Technik, Wissenschaft und Gesellschaft zu erweitern.  

So sind auch unsere Forschungsfelder an den wichtigen Fragen unserer Zeit ausgerichtet: Advanced Materials & (Bio-)Processes, Aviation & Maritime Technologies, Cyber Physical & Medical Systems, Environmental & Energy Systems, Logistics, Mobility & Infrastructure. Hier werden wissenschaftlich fundierte Lösungen erarbeitet, zum Beispiel im Hinblick auf eine resiliente und nachhaltige Energieversorgung, effiziente Ressourcennutzung und -kreisläufe, für die Digitalisierung, die Verkehrswende sowie nachhaltige Logistikketten. 

Unsere fachlich fundiert handelnden und kritisch-konstruktiv nach Lösung suchenden jungen Ingenieurinnen und Ingenieure sind ein wesentlicher Faktor für die zukunftsorientierte Weiterentwicklung unserer Metropolregion Hamburg. Hamburg als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort braucht unsere Absolventinnen und Absolventen, welche in unserer Hansestadt die Möglichkeit finden sollen, einer anspruchsvollen und inspirierenden Tätigkeit nachzugehen. Die stellenwerk Jobmesse Hamburg als hochschulübergreifende Möglichkeit zur Berufsorientierung und zum Berufseinstieg bietet eine geeignete Möglichkeit, entsprechende Kontakte zu knüpfen. Das Career Center der Technischen Universität Hamburg ist Anlaufstelle sowohl für Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter, als auch für unsere Studierenden. 

Wir wünschen Ihnen einen spannenden und inspirierenden Tag mit viel Freude beim Gedankenaustausch! 

Prof. Dr. Wolfgang Kersten 
Vizepräsident Lehre Technische Universität Hamburg